Migräne

Spannungskopfschmerzen und auch bestimmte Migränearten sprechen häufig auch auf eine Behandlung mit Botulinum an.

Wie wirkt Botulinum?

Botulinum (auch Botulinumtoxin oder Botox®) ist ein Medikament, welches an Muskeln Rezeptoren, die Nervenreize zum Zusammenziehen entgegen nehmen, blockiert. Durch die Blockade der Muskulatur entstehen lösen sich Verspannungen und Kopfschmerzen treten seltener auf.

Wie erfolgt die Behandlung?

Botulinum wird an mehreren definierten Punkten in die betroffenen Muskelgruppen injiziert. Die Wirkung der Behandlung hält durchschnittlich sechs Monate und kann beliebig oft wiederholt werden.

Kurz-Info

Kosten:

in der Regel Übernahme durch private Krankenkassen
für Selbstzahler ab 270 €

Intervall: 

alle 6 Monate

Wichtig:

keine Sauna für 4 Tage

Terminvereinbarung unter Telefon 06322-987779

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

die Gesundheit unserer Patienten und Mitarbeiter steht für uns jederzeit an erster Stelle. Wir prüfen daher laufend die Empfehlungen des Bundesministeriums für Gesundheit, der Landesbehörden und des Robert-Koch-Instituts zum Coronavirus (COVID-19) und folgen den Empfehlungen der zuständigen Behörden.

Unsere hohen Hygienestandards haben wir um weitere Maßnahmen zum Infektionsschutz ergänzt. So werden unsere Patienten direkt in die Behandlungszimmer gesetzt und ein Kontakt zu anderen Patienten vermieden. Aus diesem Grund bitten wir Sie um Verständnis, dass wir zu Ihrem eigenen Schutz nur Patienten mit Termin behandeln. Wir möchten unseren Patienten die höchstmögliche Sicherheit bieten und können das nur auf diese Art und Weise gewährleisten.

Um Sie und unser Team zu schützen, verzichten wir außerdem auf das Händeschütteln.

Bitte helfen Sie uns durch ein umsichtiges Verhalten, der Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, damit Sie und wir gesund bleiben!